Von Ellen Jilg Dipl.-Wipäd. (Univ.) Journalistin | 04.07.2019

Zoe Tyler überzeugt mit einer gewaltigen Stimme

HOLLYWOOD and more ….. !

Ein inzwischen bekannter Stern am Showhimmel ist zweifelsohne Zoe Tyler. Die in Birmingham geborene Engländerin, die gegenwärtig in Florida lebt, startete ihre Karriere im Londoner West End mit Auftritten u.a. in Les Miserables, Joseph und Fame. Zoe trat mit Weltstars wie Sir Elton John, Donna Summer und Cliff Richart auf und war im Royal Court Theater mit einem Soloprogramm zu hören. Im Royal Court Theater des Cunard-Kreuzfahrtschiffes Queen Elizabeth konnte man sie mit einem phantastischen Auftritt erleben. Ein Highlight ihres Auftritts war „I always love you“, dass sie gekonnt im Stil von Whitney Houston präsentierte, ja man kann sagen: schmetterte.

Neben Zoe konnte man hier eine farbenprächtige Revue im Stile Hollywoods der 50er und 60er Jahre genießen, aber auch Akrobatik auf Weltniveau. Ein russisches Ehepaar zeigte hier Luftakrobatik mit einer Mischung aus Kraft und Eleganz in Perfektion.

Dies alles haben wir auf einer Kreuzfahrt nach Alaska erleben dürfen. Ein Potpourri für die Sinne. Gletscher, die mit tosendem Donner ins Meer stürzen, Wale aus leider zu großer Entfernung, majestätische Adler und generell die herrliche Natur versetzten selbst erfahrene Kreuzfahrer in große Begeisterung.

Auch beim Dinner hatten wir das Glück, mit einem charmanten Ehepaar (beide über 85!) aus Fort Worth/Texas noch Einblicke in den texanischen „way of life“ zu bekommen. Beide waren für uns absolute Vorbilder, da sie körperlich fit auf die Reise in den Norden gingen. Ellen Jilg, Dipl.-Wipäd. (Univ.)

 

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter