Schweiz – The Chedi Andermatt

5 Sterne Deluxe

Wir versuchen uns überhaupt noch an irgendeine Anfahrt zu erinnern, die in diesem Moment durch das über alle Maßen beeindruckende Interieur des The Chedi Andermatt völlig verblasst. Zur Begrüßung gibt’s eine erlesene Flasche Rotwein, die sich ganz wunderbar vor dem eigenen Kamin, einem von über 200 Kaminen des gesamten Hauses genießen lässt oder auf dem eigenen Balkon oder der eigenen Terrasse. Das The Chedi Andermatt ist eine der gefragtesten Lifestyle Adressen weltweit, meine bereits erlebten, persönlichen Highlights nur ein winziger Teil der Gründe, warum das so ist. Im Sommer wie im Winter. Insofern gibt es mit Sicherheit zahlreiche und wir wissen, vor allem auch prominente Menschen, die das „Hotelwunder“ bereits kennenlernen durften. Geheimtipps unter den Kennern: Die kleinen Dinner im Weinkeller mit exklusiver Degustation und die Bar, das Gemütlichste und Stilvollste was die Schweiz so zu bieten hat. Mit klassischen und kreativen Cocktails zu jeder Tageszeit. Draußen auf „The Courtyard“-Pond wird Champagner zu appetitlich servierten Häppchen genossen. Im Winter verwandelt sich „The Courtyard“-Pond übrigens in eine hauseigene Schlittschuhbahn, auf der man dann romantisch seine ureigenen Kreise ziehen kann. Und schon kann er beginnen, einer dieser unvergesslichen Tage im weitläufigen, durch seine Raumhöhe von drei bis fünf Meter Höhe beeindruckenden The Chedi Andermatt. Vielleicht zunächst an einem der Kamine vor einem samtüberzogenen Daybed in „The Lobby“, die so sehr an eine moderne Version von 1001 Nacht erinnert. Und dann auf einen Champagner in die Bar, der Kreislauf will befeuert sein und dann ein wenig im Bett, übrigens alles Boxspringbetten von Hästens, den geplagten Körper entspannen. „The Chedi“ heißt auf Deutsch: Der Tempel. Nun besser könnte der Name gar nicht passen. Der ultimative Luxustempel in Andermatt

Infos unter www.thechediandermatt.com

Arrival im The Chedi Andermatt 00:22

Das Gefühl, das den erstmaligen Eintritt in das „The Chedi Andermatt“ beherrscht, ist: Großes Bedauern. Darüber, dass man dieses wahrhaft „königliche“ Hotel-Refugium nicht schon viel eher bereist hat. Um so größer ist das erlösende Glück wenn man dann im palastartigen, imposanten Bau im Zentrum des kleinen Bergdorfes Andermatt, das mit dem The Chedi Andermatt ordentlich aufgemöbelt wurde ankommt. Hier ist Schluss mit hektischem Business, man befindet sich ad hoc auf einem anderen Niveau. Es regiert wissende Freundlichkeit, gepflegter Stil, äußerst geschmackvolles Design und eine fast schon klösterlich anmutende Besinnlichkeit. Leises Knistern von Feuer, gedämpftes Licht, unbeschreibliche Weite und das Empfinden angekommen zu sein, zu Hause, ein nie-wieder-weg oder schnell-wieder-hin Gefühl. We-take-it.com sagt schon mal Danke, allein dafür!

Lage
Ins The Chedi Andermatt geht es von Zürich aus in 1,5 Stunden mit dem Auto, von Mailand aus sind es mit selbigem zwei Stunden, von München aus fährt man circa 5 Stunden. We-take-it ist in das bezaubernde Lugano geflogen, das einen eigenen Flughafen hat. Von dort ging es dann in nur einer Stunde mit dem Auto nach Andermatt. Der private Flughafen Buochs ist nur 45 Minuten von Andermatt entfernt.

Rooms im The Chedi Andermatt
Ein Herr der Rezeption begleitet uns auf das Zimmer, wobei der Ausdruck Zimmer hier völlig unpassend ist. Eines von insgesamt 123 Luxusgemächern der Sonderklasse, wählbar je nach Anspruch und Geldbeutel von 52 Quadratmetern Größe bis zu über 300 Quadratmetern und zweistöckig. In erdigen Tönen, Holz, Stein und Leder gehalten, auch technisch vom Internetzugang per TV-Screen bis zum iPad anhand dessen Licht, Klimatisierung oder Jalousien bedient werden, wird ad hoc nichts vermisst. Jetzt nur noch hinlegen – und gut iss

Deluxe Room 00:42

52 Quadratmeter ab circa 500 SF. Sehr geräumig, alle mit Balkon oder Terrasse Bad lässt sich abtrennen, freistehende Badewanne, we-take-it.com war dort!

Gemsstocksuite 01:37

Mit Blick auf den Gemsstock.139 Quadratmeter, circa 3.000 SF. we-take-it.com war dort!

The Japanese Restaurant im The Chedi Andermatt 02:25

Wir lieben japanisches Essen. Deshalb lieben wir sofort das The Japanese Restaurant im The Chedi Andermatt, mit einem Stern ausgezeichnet, eine bedeutende Adresse unter den Schweizer Sternerestaurants, das Aushängeschild des Hauses. Serviert werden New-Style-Cuisine-Gerichte wie Black Cod oder Venusmuschel-Carpaccio mit Kaviar, in leichter Knoblauch–Sauce und Sashimi Kreationen die virtuos mit einer mit Rauch gefüllten Cloche daherkommen und an Finesse nicht zu überbieten sind. Dazu gibt’s einen Sake-Flight. Was nichts anderes heißt, als dass vom Sommelier zu jedem der exquisiten Gänge der passende Sake, nach Region und Ort sortiert, zur Degustation und zur Überraschung des Gaumens angereicht und präsentiert wird. Ein umfassend interessantes Erlebnis, das man keinesfalls auslassen sollte!

The Restaurant des The Chedi Andermatt 02:33

Am nächsten Tag erwarten uns weitere kulinarische Höhepunkte im The Restaurant des The Chedi Andermatt. Wie ein Spargel mit Trüffeln, den wir ebenso lieben, wie japanisches Highclass-Essen, gefolgt von einem hauchzarten, butterweichen Angusfilet mit einer unübertroffenen Sauce Bernaise gratiniert. Die Sinne rauben uns dann noch ein paar illustre Mocchibällchen, gefüllt mit allerlei Eiscreme. Paradiesisch ist auch das Frühstück im The Restaurant, mit jeder Menge frisch zubereiteten Speisen, einem wirklich ultraleichten, feinen Birchermüsli, wie es sich für die Schweiz gehört, so allerlei an feinem Obst, Wurstwaren und einem begehbaren Extra-Raum, in dem meterhoch aufgetürmte, sich geschmacklich überbietende Käse dargeboten werden. Eine echte Augenweide. Schnell noch ein entzückendes Brioche, Pain au chocolat und ein Rosinenschneckchen zum hauchzarten Jasmintee verspeist

Spa im The Chedi Andermatt 02:44

Wäre da nicht das 2.400 Quadratmeter große Spa, ein Swimmingpool der länger ist als jeder bislang gesehene, erlesene Spa-Anwendungen und herrlicher Sonnenschein – we-take-it taucht ein. Voller Freude in den beheizten Aussenpool, den mit Buddhas angereicherten Hydrotherapiepool, badewannenwarm gehalten, mit herrlichen Spa-Klängen versehen. Anschließend ein wenig im längsten Pool aller Zeiten gleiten, auf einen Besuch in die Dampfsauna, noch eine straffende Gesichtsmassage genießen.

Activities

Das „Tagsüber“ ist im The Chedi Andermatt ein einziger entspannender Jungbrunnen. Nehmen wir die herrlichen Wanderwege im Sommer auf die umliegenden Berge – oder den 18 Loch, 72 par Golfplatz, der so konzipiert ist, dass dort Championship Turniere ausgetragen werden können. Im Winter gibt es für Skifahrer jeden Anspruchs bezaubernde oder auch herausfordernde Skigebiete vor der Haustür. Für Langeweile gibt es hier keinen Platz, außer man wünschte genau diese, dann würden die Mitarbeiter des The Chedi Andermatt alles daran setzen, dass es einem langweilig wäre, bis man sich entschiede, dass man jetzt doch wieder etwas anderes möchte. Das ist Service. Ganz wie es der Gast eben vorgibt.

Fitness 03:03

Zwei Räume ausgestattet mit Technogym Geräten, Personal Trainer und viele Kurse.
we-take-it.com war dort!

Newsletter